Im Sommer machen sehr viele Menschen plötzlich wieder weniger Sport. Obwohl sie im Frühling ihre Fitness und ihr Wohlbefinden noch sehr vorbildlich aufgebaut haben, lassen sie in den Sommerferien wieder alles auf der Seite liegen.

Warum? Weil die heißen Temperaturen natürlich nicht unbedingt Lust aufs Joggen oder Radfahren machen. Doch es gibt Tricks, und ich möchte dich wirklich motivieren, fit durch den Sommer zu gehen. Damit du diesen mit umso mehr Wohlbefinden genießen kannst.

  1. Versuch die Hitze aus deiner Wohnung zu vetreiben, indem du nachts immer gut durchlüftest.
  2. Nimm dir immer wieder einen Kübel kaltes Wasser und bade deine Füße darin, das wirkt Wunder.
  3. Trink umso mehr Wasser – auch gerne mit Zitronen, Orangenscheiben oder Minze aufgepeppt.
  4. Steh früher auf und geh vor deinen To Dos zum Sport. Versuch dabei zu visualisieren, wie schön der Tag nachher wird, wenn du in der Früh schon aktiv warst.
  5. Such dir Indoor Sportarten , die dich zwar kräftigen, aber nicht total auspowern und wieder überhitzen. Pilates oder Yoga ist dafür zum Beispiel ideal.
  6. Pass deine Ernährung an den Sommer an. Wichtig sind kühlende Lebensmittel wie Minze und Kokos, dafür weniger Fastfood und Alkohol. Mehr dazu habe ich schon hier geschrieben.
  7. Nimm dir immer wieder ein kühles Tuch und leg es dir auf die Stirn.
  8. Schau dir zwischendurch Bilder mit kalten Gewässern an, und stell dir vor, wie du reinspringst. Das hilft bei der Erfrischung.

Bleib Körpergut,

deine Theresa

Erfrischung