Mythen Selbstständigkeit – Was alles sein kann, aber nicht sein muss

Ich habe mich mit 24 Jahren selbstständig gemacht und bin nicht selten auf klassische Glaubenssätze meiner Mitmenschen gestoßen. Dabei habe ich mich immer wieder verunsichern lassen und es dennoch geschafft, letztendlich auf mein eigenes Gefühl vertraut.

Auf folgende Mythen bin ich dabei gestoßen:

  1. Sich selbstständig zu machen ist sehr schwer
  2. Selbstständigkeit bedeutet selbst und ständig
  3. Als Selbstständige(r) musst du dich zeitlich nach deinen Kunden richten
  4. Umsatzsteuerpflichtig zu werden ist schlecht
  5. Du brauchst Webseite, Logo und vieles mehr um starten zu können.
  6. Du musst alles selbst machen.
  7. Selbstständigkeit ist sehr einsam.

Ich erzähl dir meine Meinung über diese Glaubenssätze und wie du damit konstruktiv umgehen kannst.

Hier findest du mich auf Instagram @koerpergut_lebenoder Facebook und kannst mir von deinen Erfahrungen zur Selbstständigkeit erzählen oder alle deine Fragen dazu stellen. Außerdem würde mir eine Bewertung von dir auf Itunes helfen, dass ich mit meiner Leidenschaft für ein Leben voller Leichtigkeit noch mehr Menschen erreiche.

Zur Mastermindgruppe kommst du hier: Mastermind-Gruppe.

Hier kannst du dir die Folge gleich anhören oder den Podcast abonnieren:

Ich wünsche dir von Herzen lautes Lachen, 100% und viel Liebe,

Theresa

Podcast Öffentlich Glücklich – Folge 10 Mythen der Selbstständigkeit