Du hast Lust mutiger zu werden?

Dann lass uns gleich loslegen! Mutig zu sein ist eine Eigenschaft, die man trainieren kann und mit der Zeit immer stärker wird. Je öfter du deinen Mutmuskel trainierst, desto weniger Energie brauchst du für mutige Aktionen und kannst dadurch immer häufiger ins kalte Wasser springen. Ich zeige dir jetzt deinen Mutweg auf, also die Schritte, die du gehen musst, um mutiger zu werden.

 

Schritt 1

Immer öfter fremde Menschen ansprechen und zum Beispiel ein Kompliment machen.

Schritt 2

Mit deinen Freunden, Bekannten und Verwandten über die wirklich wichtigen Dinge im Leben reden. Gespräche beginnen, die in die Tiefe gehen und dadurch viel Mehrwert schaffen.

Schritt 3

Neue Aktivitäten ausprobieren, die außerhalb deiner Komfortzone liegen. Trau dich einmal öfter in der Woche Neues auszuprobieren. Beginn dabei mit einem anderen Weg zur Arbeit, einem neuen Frühstücksgetränk oder einer Diskussion, die du schon lange führen wolltest.

Schritt 4

Was wolltest du schon immer machen? Welchen Schritt wolltest du schon immer gehen, du hast dich aber nie getraut? Jetzt ist es Zeit, genau diesen Schritt auszuprobieren. Dich etwas zu trauen, das so Groß erscheint, dass du am liebsten wieder umdrehen wollen würdest. Versuch diesen Prozess aufzuschreiben, um dich nachher an deine Angst erinnern zu können. Und dann geh deinen Schritt. Trau dich und du wirst sehen, wie stolz du auf dich bist und wie gut sich die Tatsache anfühlt, dich getraut zu haben. Selbst wenn du nicht das bekommst, auf was du aus warst, bekommst du dieses positive Gefühl, stolz auf dich sein zu können. Und was, wenn du sogar mehr bekommst, als das, was du erwartet hast?

Dein Ergebnis

JACKPOT. Deine erste mega tolle Mut Erfahrung ist da! Speichere sie gut in deinem Gedächtnis ab, dann kommt die nächste Erfahrung bestimmt bald.

 

Du möchtest noch etwas persönlicher zum Thema Mut inspiriert werden?

Dann hör dir doch diese Podcast Folge dazu an: