Die klassische Variante, Bärlauch zu genießen, ist das Pesto. Es passt besonders gut zu allen Pastagerichten, eignet sich aber auch als leckerer Brotaufstrich.

Bärlauchpesto Zubereitung

Benötigte Zutaten:

• 150 g frischer Bärlauch

• 65 g Cashewkerne

• 2 EL Sonnenblumenkerne

• 2 EL Sesam
1-2 TL Meersalz

• 1 EL Zitronensaft

• 150 ml Olivenöl (je nach Geschmack)

Du brauchst außerdem einen Stabmixer, Blender oder Smoothie-Mixer.

Zubereitung des Pesto:

1. Bärlauch-Blätter zusammen mit Olivenöl und Zitronensaft im Mixer fein pürieren.

2. Cashewkerne, Sonnenblumenkerne und Sesam in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten und abkühlen lassen.

3. Kerne und Salz zum Bärlauch hinzugeben und noch einmal kurz durchmixen, so dass die Kerne zerkleinert, aber nicht fein gemahlen werden.

Tipp: In diesem Pesto kannst du neben Bärlauch auch wunderbar andere Wildkräuter wie Giersch, Knoblauchsrauke und Gundermann verarbeiten.

Keyword Bärlauch, Pesto

Hier kannst du mehr über das Wunderkraut Bärlauch nachlesen.

Hier findest du mehr Rezepte.